background
logotype
image1 image2 image3

Sonntag - Festzeltgottesdienst, Umzug und tausende Besucher

Was war das für ein Tag? Nachdem man nun schon zwei super tolle Festtage mit jede Menge Highlights bereits hinter sich hatte, ging es am Sonntagmorgen 10 Uhr weiter mit einen Höhepunkt der besonderer Art... dem Festzeltgottesdienst mit unserem Pfarrer Frank Pauli. Viele waren da, so dass das Festzelt bereits Vormittag gut gefüllt war, und lauschten den Posaunenchor sowie den Worten des Predigers und zelebrierten die Zeit gemeinsam. Ein besonderer Dank gilt an die Stelle der Kirchgemeinde Waldkirchen, allen voran Frank Pauli, dass ihr zu diesen eher außergewöhnlich Gottesdienst im Festzelt zum Pfingstsonntag "Ja" gesagt habt. Einfach klasse!

Nach das Schlusswort im Gottesdienst gesprochen war, fingen die Gläser wieder an zu klimpern und die Roster und Steaks auf dem Grill wieder an zu brutzeln... schon um die Mittagszeit versammelten sich viele, viele Leute im Festgelände und waren voller Vorfreude und gespannt auf das, was sie am Sonntagnachmittag erwartet. Und das, was die tausende Besucher da in Waldkirchen erlebt haben, war der Hammer. Punkt 14 Uhr ist der Himmel aufgerissen... blauer Himmel, Sonnenschein und weit aus mehr als 5000 Schaulustige standen auf beiden Seiten unserer Dorfstraße vom Unter- bis ins Oberdorf. Und dann ging es endlich los... der große Festumzug mit etwa 70 Bilder, 600 Teilnehmern, der um nicht genau so sein 750 Meter lang war. Wenn man das Erlebte nochmal für sich Revue passieren lässt, dann bekommt man schon recht schnell Gänsehaut, oder? Hier gibt es ein paar Impressionen:

Umzug Bild 1

 

Umzug Bild 2

 

Umzug Bild 3

 

Umzug Bild 4

 

Umzug Bild 5

 

Umzug Bild 6

 

Umzug Bild 7

Samstag - ein Familientag mit vielen Highlights

Bereits um 10 Uhr ging es am Samstagvormittag mit einem ganz besonderen Programmpunkt direkt weiter: den 1. Waldkirchner Highland Games. Nicht nur diejenigen die Mitmachten hatten jede Menge Gaudi, sondern auch die vielen Zuschauer hatten viel Spaß und feuerten die Jungs und Mädchen dabei richtig an.

Highland Games - Bild 1

Hier im Bild sind die WALDKIRSCHEN beim Baumstammsägen zu sehen. In der nächsten Disziplin musste ein 4,5 Tonnen schwerer Traktor über eine bestimmte Distanz gezogen werden. Da war jede Menge Manpower gefragt.

Highland Games - Bild 2

Beim Maßkrugstämmen war Durchhaltevermögen gefragt. Da hat so manchen Arm ganz schön angefangen zu zittern. All das fand mitten auf der gesperrten Dorfstraße statt.

Highland Games - Bild 3

Zur 4. Disziplin wechselte man dann doch lieber auf die Wiese neben dem Feuerwehrteich, um Verletzungen vorzubeugen. Hier musste man zu zweit mit einem Schubkarrenrad einen Parcour durchfahren. Das sieht vielleicht einfach aus... ist es aber nicht. Diese Erfahrung haben auch, wie hier im Bild zu sehen, die zwei Mitmacher der sogenannten Dudel-Säckl gemacht.  

Highland Games - Bild 4

Zum Abschluss der 1. Waldkirchner Highland Games wurde ganz traditionell der Baumstammweitwurf durchgeführt. Der Stamm war nicht zu unterschätzen und alles andere als leicht. Das Bild zeigt gerade einen Mitstreiter der Frechen Wenzel vor dem Wurf.

Highland Games - Bild 5

Am Ende gab es natürlich auch einen Gewinner der Veranstaltung.

1. Platz - MC Schmutzler Clan mit 34 Punkten
2. Platz - Die Schneepraktikanten mit 27 Punkten
3. Platz - Freche Wenzel mit 26 Punkten
4. Platz - AC DD mit 25 Punkten
5. Platz - Die Dödelsäcke mit 22 Punkten
6. Platz - Mac Nächterle mit 18 Punkten
7. Platz - TSV - HSM mit 16 Punkten
8. Platz - Die Waldkirschen mit 11 Punkten

Alles in allem war das ein super Highlight am Samstagvormittag. Wir danken allen denen die den Gaudi mitgemacht haben. Vielen Dank auch an die zahlreichen Zuschauer! Und wie hieß es von Jan Bauer zu Schluss: "Wollen wir das wieder einmal machen?" ... und die Menge schrie im Gleichton: "Jaaaaaa!".

Nach diesem ersten großen Highlight am Samstag folgte sofort das Nächste: Die große Modenschau der Kindertagesstätte Pusteblume. Von klein bis groß hat jeder mitgemacht. Man zeigte Kleider von anno dazumal bis heute, von Arbeitsklamotte bis

zum Ballkleid... die Kids und ihre Eltern hatten viel Spaß daran. Die Erzieherinnen der Kita waren da natürlich auch mit von der Partie. Dazu eine klasse Moderation und die passende Hintergrundmusik... Alles war perfekt zum Start in den bunten Familiennachmittag.

Modenschau Bild 1

 

Modenschau Bild 2

 

Einen großen Dank an alle die Mitmachten und vor allem an Katrin Graupner mit ihrem Team für die Organisation dieses absolut gelungenen Höhepunktes am Samstagnachmittag. Am großen Applaus der Zuschauer konnte man hören, wie sehr es den vielen Zuschauern gefallen hat. 

Kaum war die Modenschau vorbei, musste man unbedingt im Festzelt sein, als nämlich die Neideiteln dort zugange war und der Ortsvorsteher Geschichten von früher erzählte. Mit fällt da nur folgendes ein: "Iech ho mein Alten drin Troochkorb". Also, Unterhaltung Pur bei guter Stimmung, bester Laune und fröhlichen Gästen... zur 750 Jahrfeier Waldkirchen. 

Neideiteln

Neben den Highlights an den einzelnen Stationen im Festgelände gab es jede Menge Attraktionen zum Mitmachen und zum Erleben für die Kleinen und Großen sowie für Jungen und Älteren. Egal ob es mal hoch hinaus mit der Feuerwehrdrehleiter der Stadt Lengenfeld oder am Kletterturm gehen sollte, ob mal sich mal ein bisschen Zeit genommen hat über einen kleinen Markt zu schlendern oder ob man sein Kind in der Hüpfburg beim Springen zugeschaut hat... für jeden sollte etwas dabei sein! Aktiv sein war eben angesagt zum großen Familiennachmittag in Waldkirchen.

Am Abend ging es im Festzelt nochmal richtig rund. Livemusik stand auf dem Programm... Livemusik von der Band Simultan mit Frontfrau Silke Fischer. Es war 20 Uhr und das Festzelt war voll. Von der ersten Minute an wurde getanzt, mitgesungen und gefeiert. Im sowie draußen vor dem Festzelt verweilten viele Gäste bis in die frühen Morgenstunden, beste Stimmung war unter den Leuten, es wurde viel gelacht und das alles bei einer lauen Frühsommernacht. Ein toller Tag, ein toller Abend ging ohne Unfälle, ohne Vorkommnisse zu Ende!

Vielen Dank an alle die, die da waren und die mitgemacht haben!   

 

Freitag - Ein gelungener Festauftakt mit Andreas Geffarth

Los ging es Freitagabend mit einem Festauftakt, zu dem sich auch Größen aus der Politik, wie Rolf Keil, Robert Hochbaum und Stephan Hösl sich es nicht haben nehmen lassen, mit dabei zu sein. Einer der es aber auch bei seinen Grußworten auf den Punkt gebracht hatte, war Ingo Zöbisch, der stellvertretend für den Bürgermeister der Stadt Lengenfeld Volker Bachmann mit auf der Bühne stand. Ein Dank von unserer Vereinschefin Manuela Wolf und ein paar Worte von unserem Ortsvorsteher Bernd Reiher rundeten die Sache ab.

Festauftakt

Dann wurde unser Fest ganz offiziell mit ein Bierfassanstich eröffnet. Es hieß "Freibier", bis der letzte Tropfen aus dem Fass raus war. Im Bild zusehen ist unser Ortsvorsteher Bernd Reiher, Chefin unseres Dorfverein Manuela Wolf und Andreas Heyne.

Bierfassanstich

Am Abend war dann noch ein Mann zu Gast, der wahrscheinlich einer der besten Musiker aus unserer Region ist. Andreas Geffarth ließ mit seiner Gitarre die Herzen seiner Fans höher schlagen und sorgte für gute Stimmung und einwandfreie Tanzmusik. Vielen Dank Andreas, dass du bei uns warst...

Geffarth

 

 

Jetzt geht es los...

... endlich ist es soweit!

Noch 1 Tag

noch 1 TAG

Noch 2 Tage

noch 2 TAGE

Noch 3 Tage

noch 3 TAGE

Noch 4 Tage

noch 4 TAGE

Noch 5 Tage

noch 5 TAGE

Noch 6 Tage

noch 6 TAGE

Nur noch 7 Tage

 noch 7 TAGE

... dann geht es rund! Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Alles geht nun in die heiße Phase. Nun hoffen alle noch auf gutes Wetter! Naja, was man dazu zum jetzigen Zeitpunkt eben sagen kann, ist... es ist aktuell kein Dauerregen für das Pfingstwochenende angesagt... von der Seite her ist alles gut :-)

Komm auch du vorbei! Verbringe mit uns 3 unvergessliche Tage, ein absolutes Highlight in unserer Dorfgeschichte. Mach es zu DEINEM Fest!

Du hast noch eine offene Frage, dann melde dich einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !

Helferliste aktualisiert

Viele Leute wollen mitmachen. Das ist spitze! Vielen Dank dafür!

Wir haben nun, wie versprochen, die Helferliste aktualisiert. Ein paar kleine Änderungen gab es in der Zwischenzeit, aber nichts gravierendes!

>>> Link zur Helferliste (Stand: 03.05.2015)

Kartenvorverkauf startet

Der KARTENVORVERKAUF startet am Donnerstag, den 16.April! Ab jetzt könnt ihr euch bereits eure Karten für die Abendveranstaltungen am Samstag bzw. am Sonntag sichern. Am Freitag steht Solokünstler Andreas Geffarth wird am Freitag auf der Bühne stehen und am Samstag rockt Simultan das Festgelände. Im VORVERKAUF kommt ihr sogar etwas günstiger an die Karten ran. Hier die Preise...

Freitag

VORVERKAUF   6,- EUR

Abendkasse     8,- EUR

Samstag

VORVERKAUF   8,- EUR

Abendkasse   10,- EUR

Die Karten sind im Hofladen der Waldkirchner Direktvermarktung, beim Waldkirchner Bäcker, bei Jana Rahmig im Friseursalon und in der Kindertagesstätte Pusteblume erhältlich. Also, jetzt schon Karten sichern!

2016  SG Waldkirchen e.V.  globbersthemes joomla template