background
logotype
image1 image2 image3

Ein Wochenende fällt ins Wasser

Es sollte nicht sein. Die Wetterlage unter der Woche sowie am Samstag, bei der Niederschläge auf der Tagesordnung standen, hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. "Bis zur letzten Minute" haben wir abgewartet, gehofft und uns gewünscht, dass wir das Faustball-Weekend wie geplant durchführen können. Aber es war einfach nicht möglich. Der gesamte Platz stand unter Wasser... beim Drüberlaufen hat alles nur gepatscht und der Ball ist auch so gut wie nicht mehr gesprungen.

Damit mussten wir uns dem Wetter geschlagen geben und das Turnier in der Form absagen. Wir bitten nochmals um Euer Verständnis und würden uns gleichzeitig wünschen, wenn Ihr uns trotzdem die Stange haltet und dass ihr alle vielleicht nächstes Jahr wieder mit dabei seid. Das wäre klasse!

Vielen Dank!

DM männl. U12

Nachbericht zur DM U12 in Dörnberg

Unsere Jungs haben wieder ein erfolgreiches Wochenende bei einer Deutschen Meisterschaft gespielt und bestätigten die gute Leistung vom letzten Jahr diesmal mit dem sehr guten 6. Platz unter 24 Teams.

Im hessischen Dörnberg fanden am 03. und 04.09.2016 die Deutsche Meisterschaft für weibliche und männliche Teams unter 12 Jahren statt.
Wir starteten in der Staffel D und sollten es mit dem TV Brettorf (4. Niedersachsen), TV Unterhaugstett (1.Schwaben), Ohligser TV (1.Rheinland), TG Offenbach (1.Hessen) und dem Ausrichter TV Dörnberg zu tun bekommen.
Das 1. Spiel gegen die TG Offenbach konnten wir gleich souverän für uns entscheiden und siegten klar 2:0 (11:1, 11:2) nach Sätzen.
Ein Gradmesser war jedoch schon das 2. Spiel gegen den TV Unterhaugstett. Hier kamen wir im ersten Satz nie wirklich zum Zug und mussten diesen mit 8:11 abgeben. Eine Steigerung im 2. Satz (11:3) sicherte uns dann ein 1:1.
Ein absolutes Top-Spiel lieferten wir dann gegen den Ohligser TV ab. Mit 12:10 in der Verlängerung konnten wir den ersten Satz für uns entscheiden und waren uns ziemlich sicher auch den 2. Satz zu gewinnen. Hier war die Eigenfehlerquote jedoch so hoch, daß wir auf einmal 3:8 im Rückstand lagen. Mit einer starken kämpferischen Leistung arbeiteten wir uns wieder heran und konnten sogar zum 10:10 ausgleichen. Bei 11:10 konnten wir den entscheidenden Punkt nicht machen und der Ohligser TV holte sich dann diesen Satz in der Verlängerung mit 13:11. Somit hatten wir wieder ein 1:1 erzielt.
Mit einem 1:1 sollten wir auch aus der Partie gegen Brettorf gehen. Jedoch war auch dieses Match wieder nichts für schwache Nerven. Nach einem verlorenen 1.Satz mit 11:6 mußte der 2. Satz auf jeden Fall gewonnen werden, um ein Weiterkommen nicht nur vom letzten Spiel gegen Dörnberg abhängig zu machen. Die Jungs legten alles ins Spiel und sicherten sich diesen 2. Satz natürlich wieder erst in der Verlängerung.
Das letzte Spiel gegen den Ausrichter Dörnberg wurde aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls des Angreifers von Dörnberg mit 2:0 (11:2, 11:8) gewonnen.
Somit hatte man 7:3 Punkte auf dem Konto und wurde 2 . der Staffel D.
Das Qualifikations-Spiel für das Viertelfinale startete am Sonntagmorgen bei leichtem Regen gegen den Vetreter aus Thüringen, den SV Gernrode.
Im ersten Satz konnten wir unser Spiel noch gut aufziehen und sicherten uns diesen mit 11:5. Der junge Angreifer aus Gernrode und unser eigener Schlendrian waren es, den 2. Satz erst wieder in der Verlängerung mit 15:13 für uns zu entscheiden.
Im Viertelfinale wartete ein bekanntes Team aus 2015, der Ahlhorner SV. Schon wie in Delmenhorst sollte es wieder ein enges Match zwischen beiden Mannschaften werden.
Nach einem guten 1.Satz mit 11:5, kam wieder ein schlechter Satz mit 4:11. Somit stand es wieder 1:1 und der 3. Satz sollte über das Weiterkommen entscheiden. Hier hatten wir das Spiel sehr gut im Griff, waren ständig in Führung und hatten mehrfach die Möglichkeit, das Spiel für uns zu entscheiden. In der Verlängerung hatten wir aber diesmal unser Glück bereits aufgebraucht und mußten diesen mit 12:14 hergeben und somit auch das Spiel mit 1:2.
Damit blieben für uns nur Spiele um die Platzierungen 5 - 8.
Im anschließenden Qualifikations-Spiel um Platz 5/6 gegen die TuS Wakendorf-Götzberg zeigten die Jungs Moral und holten einen ungefährdeten Sieg mit 11:7 und 11:6.
Durch diesen Sieg konnten wir im Spiel um Platz 5 nochmals unser Können zeigen. Gegner sollte wieder Brettorf sein. Und wie so häufig, sollte es auch diesmal wieder eine enge Partie werden. Einem 12:10 Satzverlust, wieder in der Verlängerung, konnten wir mit einem 11:9 Satzsieg kontern. Der 3. und entscheidenden Satz ging dann mit 7:11 an Brettorf.
Mit dem 6. Platz von 24 Mannschaften konnten wir unsere gute Platzierung (4.Platz) aus dem Vorjahr fast bestätigen.
  
Fazit: wir haben uns bei einer toll organisierten Veranstaltung wieder sehr sehr gut präsentiert.
     
Bedanken möchten wir uns auch bei unseren tollen Fans für die Unterstützung und Andreas, der die Unterkunft für alle super organisiert hat.
Mit dabei waren: Leon, Luca, Norman, Björn, Richard, Simon, Edgar, Marco, Peter und Ricky               

Sachsenpokal U10 + U14

Der Ostrasportpark in DD war am 18.9. erneut Spielort für den Sachsenpokal der Nachwuchsklassen. In einer Kombination aus Turnier und Zusatzprogramm Technik kamen unsere Jüngsten der U10 in ihrer ersten Saison auf einen Platz am Tabellenende ein.  Trotz der schwierigen äußeren Bedingungen hatten die von Jana Teich, Nicole Degelmann und Chris Wolf trainierten Kinder Spaß und konnten weitere Erfahrungen sammeln.

Unsere Jungs der U12 starteten eine Altersklasse höher in der U14 und sollten Eindrücke für den Aufstieg ab der Hallensaison mitnehmen. In einem gemischten Feld gelang in der Spielrunde Platz 2, das Zusatzprogramm wurde auf Eins abgeschlossen. In der Kombination aus beiden Bereichen war das der Sieg!!! Teilnehmer waren Leon, Edgar, Simon, Ricky, Max und Richard. Glückwunsch!

Helfertreffen DM 2017

WIR BRAUCHEN DICH.

 

Ein großes Event wirft seine Schatten voraus... die Deutsche Meisterschaft 2017 - AK14 männlich. Du willst dich informieren? Du hast vielleicht Lust zu helfen? Du willst dabei sein? ... Dann komme doch einfach am Donnerstag, den 25.08.2016, ins Sportlerheim Waldkirchen. Los geht's 19 Uhr. Wir wollen einerseits kurz über den aktuellen Stand der Vorbereitung berichten, andererseits sind wir auf den Suche nach vielen fleißigen Helfern, die diese Veranstaltung tatkräftig mit unterstützen. Egal ob Aktive, Passive, Eltern, Kinder oder einfach nur Interessierte... wir würden uns sehr freuen, wenn wir dich an dem Abend begrüßen dürften. Bis dahin....

2017  SG Waldkirchen e.V.  globbersthemes joomla template