background
logotype
image1 image2 image3

II. Männer auch erfolgreich

Am Sonntag fand auch die Endrunde der Bezirksliga Chemnitz. Unser 2. Männerteam war da von der Partie. Nach 3 Siegen und 1 Niederlage kam man auf Platz 2 in der Tabelle. Gut gemacht! Damit hat das Team die Chance bei den Aufstiegsspielen zur Landesliga teilzunehmen. Rigo hat sich bereits gekümmert, dass diese Spiele möglicherweise in Lengenfeld stattfinden könnten.

Aufgestiegen

Am Sonntag, den 06.03., ging es für unsere 1. Männermannschaft zum letzten Punktspieltag nach Dresden. Die Gegner waren Walterdorf und Langebrück, die nicht zu unterschätzen waren. In der Hinrunde ließen die Männer nichts anbrennen... wobei sich mehr und mehr Eigenfehler ins Spiel der Waldkirchner einschlichen. Die Rechnung für die hohe Eigenfehlerquote bekam man in der Rückrunde von Langebrück. Zwei Sätze gingen deshalb verloren. Im letzten Spiel fanden die Männer ins Spiel zurück. 3 Siege, 1 Niederlage waren das Resultat des Spieltages. Die Platzierung in der Tabelle war aber noch offen.

Waldkirchen und Hirschfelde hatten, nachdem unser Spielergebnis fest stand, die Chance auf den zweiten Platz und damit zum Aufstieg. Am Abend waren dann alle Ergebnisse des Oberliga-Abschluss-Spieltages eingetragen. Resultat: Waldkirchen und Hirschfelde sind punktgleich. Beim Satzverhältnis hat aber unser Team die Nase vorn. Damit belegen wir den 2. Platz in der Tabelle und steigen auf.

Süddeutsche U18w in Haibach

Unsere Team der weibl. Jugend U18 hatte sich nach einer prima Leistung Ende Januar für die Süddeutsche Meisterschaft in Haibach am 20. + 21.Feb. 2016 als Sachsenmeister qualifiziert.

Wenige Tage vor Turnierbeginn musste das Team leider die krankheitsbedingten Ausfälle von Hanna und Toni verkraften, weshalb es Überlegungen zur Absage gab. Letztlich wollten Alexia, Annika, Janine und Julia trotz "Unterzahl" doch an den Start gehen, ein schweres Unterfangen.

Nach einer erwarteten Niederlage gegen die starke Mannschaft aus der Faustballhochburg Unterhaugstett (Schwaben) mit 6:11 und 4:11, waren die Spielerinnen, Trainer und Eltern auf das Duell mit den Gastgeberinnen Haibach (Bayern) gespannt. Hier war insbesondere Satz 1 mit wechselnden Vorteilen und der Chance auf eine Überraschung sehr spannend. Leider wurde diese noch mit 10:12 vertan, Satz 2 wohl mit einer gewissen Resignation ebenfalls 6:11 verloren.

Im letzten Duell mit den mehrfachen Deutschen Meistern aus Eibach besaßen unsere Mädchen keine Chance, das 1:11 und 2:11 war sehr deutlich.

---> Platz 4 in der Gruppe A bedeudete das "Turnieraus"

Nach einem schönen Abendessen in der Gaststätte Old-Church zusammen mit anderen Vereinen und einer Übernachtung in Sporthalle (Kosten sparen!!!) traten wir am Sonntag die Heimreise an. Die Veranstalter aus Haibach bei Aschaffenburg um die Abteilungsleiterin Gertrud Först waren sehr nette Gastgeber.

Zusatz:

Die Mädels von Glauchau wurden nach einer Niederlage gegen Unterhaugstett 5. Dies gelang auch Hirschfelde bei den Jungs, Kubschütz gelang mit Platz 3 der Sprung aufs Podest.

Rigo Völkel

 

Mädels U18 sind Sachsenmeister

Unser Mädels der U18 sicherten sich am 30. Januar in Baschütz (Kubschütz) den Sachsenmeistertitel, Glückwunsch!!!

Im Halbfinale siegte das Team unerwartet deutlich gegen Bademeusel mit 3:0 Sätzen, was letztlich Erleichterung bei allen auslöste. Grund: Die Fahrkarte zu den Süddeutschen nach Haibach bei Aschaffenburg am 20. + 21.Februar war gelöst. Dank einer guten Leistung und anfangs schwächelnder Glauchauerinnen gelang auch der Finalsieg mit 3:1 und damit der Titelgewinn! Die Freude war groß, habe ich (Rigo) so schon länger nicht sehen dürfen :-)...

Zum Team gehörten: Annika Dittmar, Hanna Raupach, Janine Horlbeck, Alexia Kluge, Julia Heyne und Toni Völkel

2017  SG Waldkirchen e.V.  globbersthemes joomla template