background
logotype
image1 image2 image3

Einladung Mitgliederversammlung

Hallo liebe Faustballinnen und Faustballer,

am Freitag, den 29.01.2016, findet ab 18 Uhr unsere jährliche Mitgliederversammlung im Sportlerheim Waldkirchen statt. Neben eher formalen Angelegenheiten möchten wir vor allem neue Ideen und Vorhaben mit Euch thematisieren. Wir würden uns freuen, wenn viele von euch dabei sein könnten.

 

Bis dahin!

Freizeitturnier 2015

Am 5.9.2015 findet dieses Jahr das 7. Faustball-Freizeit-Turnier statt. Beginn ist 10 Uhr. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Anmeldung bitte bis spätestens 28.8.15 bei Lisa oder Jessica. Für das Leibliche Wohl wird wie IMMER bestens gesort.

Wir freuen uns auf eure Meldungen!!!!

 

Waldkirchener Jungs behalten die Punkte

Die beiden Mannschaften der SG Waldkirchen haben in der Altersklasse U 12 die Faustball-Bezirksliga dominiert. Beim abschließenden Heimturnier wurden Buna Schkopau und Chemie Zeitz je zweimal von den Vogtländern besiegt. Damit holte sich die zweite Garnitur in der Fünfer-Staffel den Sieg vor Waldkirchen I. Beide Mannschaften haben sich damit für die Landesmeisterschaft am Wochenende in Wurzen qualifiziert.


Quelle Freie Presse 1.7.2015

 

Klassenerhalt in allen Ligen

Waldkirchen bleibt in der Oberliga

Faustball: Männerteams sichern den Klassenerhalt

Waldkirchen. Die Faustballer der SG Waldkirchen sind auch in der Freiluftsaison 2016 sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern in der höchsten sächsischen Spielklasse vertreten. Die erste Männermannschaft stand vor dem letzten Spieltag in der Oberliga zwar als Schlusslicht mit dem Rücken zur Wand, konnte aber durch zwei Siege gegen den Mitkontrahenten Hirschfelde wichtige Punkte einfahren. Da neben Hirschfelde auch Gersdorf zum Saisonausklang alle Spiele verlor, machten die Vogtländer zwei Plätze gut und schafften damit als Aufsteiger den Klassenerhalt.

Die Frauenmannschaft hatte bereits die nötigen Punkte für ein weiteres Jahr Oberliga in der Tasche, als sie zum Saisonhalali in Glauchau antrat. Dort verkauften sich die ersatzgeschwächten Waldkirchenerinnen sehr gut. Sowohl gegen den SV Groitzsch als auch gegen Gastgeber Glauchau-Rothenbach sprangen 2:1-Siege heraus, obwohl die Vogtländerinnen zunächst hinten lagen. Im letzten Saisonspiel lag gegen Spitzenreiter Heidenau sogar eine Überraschung in der Luft, denn erneut gelang nach 0:1-Rückstand der Ausgleich. Im dritten Satz behielt dann aber der Favorit die Oberhand. So beenden die Waldkirchener Frauen die Saison auf Platz 6.

Spannend wurde es auch für die zweite Männermannschaft in der Landesliga. In Dresden mussten in der abschließenden Doppelrunde unbedingt Punkte her, um den drohenden Abstieg in die Bezirksliga abzuwenden. Das gelang letztlich mit zwei Erfolgen gegen den Langebrücker SV. Ging es im ersten Duell beim 2:1 noch eng zu, so wurde das zweite Aufeinandertreffen für Waldkirchen II zu einer deutlichen Angelegenheit. Gegen Gastgeber Dresden reichte es trotz großem Kampf nicht zu einem Satzgewinn, doch mit dem siebenten Platz war der angestrebte Verbleib in der Liga erreicht.

 

Quelle: Freie Presse 30.06.2015

2017  SG Waldkirchen e.V.  globbersthemes joomla template